Dietrich Brüggemann - Regie & Drehbuch

Dietrich Brüggemann, 1976 in München geboren, beendete 2006 sein Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg.

Sein Kurzfilm „Warum läuft Herr V. Amok?“ (2002/03, mit Eva Mattes und Ulrich Noethen) lief erfolgreich auf zahlreichen Festivals, u.a. in der Panorama-Reihe der Berlinale 2003. Auf der Berlinale präsentierte er 2006 auch „Neun Szenen“, seinen HFF-Abschlussfilm, einen Spielfilm aus nur neun langen Kameraeinstellungen, in der Reihe „Perspektive Deutsches Kino“. Neben einer Nominierung u.a. für den „First Steps Award“ wurde er dafür im gleichen Jahr mit dem „new berlin film award“, dem „Studio Hamburg Nachwuchspreis 2007“ und dem Publikumspreis beim „Festival des deutschen Films“ Ludwigshafen ausgezeichnet. Für seinen ersten Kinofilm „Renn, wenn Du kannst“ schrieb er zusammen mit seiner Schwester Anna Brüggemann auch das Drehbuch. Zur Zeit bereitet er die Umzugskomödie „Drei Zimmer, Küche, Bad“ vor, wieder nach einem gemeinsam verfassten Drehbuch. Dietrich Brüggemann schreibt außerdem für das Filmmagazin „Schnitt“, begleitet Stummfilme am Klavier und tritt gelegentlich für Regiekollegen als Schauspieler vor die Kamera, z. B. bei Hans-Christoph Blumenberg und Sven Taddicken.

Hier im Kino

Klebe und gewinne

RENN, WENN DU KANNST und Kodak verlosen zwei Playsport Videokameras!

So könnt ihr gewinnen: Während der Kinotour verteilen Dietrich Brüggemann und die Darsteller Aufkleber mit den markantesten Sprüchen des Films. Klebt einen oder mehrere der RENN, WENN DU KANNST Aufkleber an einen landschaftlich - schönen, skurrilen oder lustigen Ort und haltet das Ganze fotografisch fest. Schickt euer Foto an aufkleber@public-insight.de.

Die zwei schönsten Fotos werden mit einer Playsport Videokamera von Kodak prämiert. Teilt euer Foto gerne auch mit den Facebook Freunden von Kodak – postet es ganz einfach auf die Pinnwand unter www.facebook.com/kodakdeutschland.

Solltet ihr es nicht zur Tour geschafft haben, könnt ihr die Aufkleber zum Kinostart am 29. Juli 2010 auch in den Kinos bekommen, in denen RENN, WENN DU KANNST gezeigt wird.

Kodak

Adrenalinjunkies aufgepasst: Die KODAK PLAYSPORT ist genau so abenteuerlustig wie Sie. Und sie ist nicht wasserscheu. Die robuste kleine Videokamera ist wasserdicht bis 3 m (10 Fuß) und hält Ihre Erlebnisse in 1080p HD fest.

Aber keine Angst vor unscharfen Aufnahmen, wenn es mal hoch hergeht: Dank der integrierten Bildstabilisierung der KODAK PLAYSPORT haben Verwacklungen keine Chance. Ob Wasser, Schnee oder Schlamm – dieser Kamera kann so schnell nichts schaden.

Einsendeschluss ist der 30. August 2010.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Barauszahlung und Eintausch der Gewinne sind nicht möglich.
Mitarbeiter der veranstaltenden Firmen sowie angeschlossener Agenturen und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Möglichkeit einer Mehrfachteilnahme sowie die Teilnahme über gewerbliche Gewinnspiel-Services sind ebenfalls ausgeschlossen.